SWAN Isotopen

Die SWAN Isotopen AG betreibt eine professionelle, kommerzielle
Radiopharmaka-Produktion auf dem Campus des Inselspitals Bern.

Mehr Erfahren
Produktion
Die SWAN Isotopen AG betreibt eine professionelle,
kommerzielle Radiopharmaka-Produktion auf dem
Campus des Inselspitals Bern.
Europa
Sie ist eine der modernsten radiopharmazeutischen Produktionsstätten in Europa im Herzen eines renommierten Universitätsspitals.
Radiopharmaka
Das Unternehmen produziert und vertreibt GMP Radiopharmaka für die molekulare Diagnostik.
Entwicklung
In enger Zusammenarbeit mit der Universität Bern (Forschungsgruppen der Radiochemie und Hochenergiephysik) beteiligt sich das Unternehmen an der Entwicklung gezielt ausgerichteter Radiotherapeutika.
Onkologie
Die Produkte der SWAN Isotopen AG finden speziell im Bereich der Onkologie Anwendung. Sie werden eingesetzt für die Tumordiagnostik und das Überwachen des Therapieverlaufes und ermöglichen so eine optimal auf die Bedürfnisse des Patienten angepasste Behandlung.
Transportservice
Die SWAN Isotopen AG ist eine von wenigen Firmen in der Schweiz und die einzige Firma im Espace Mittelland, welche einen Transportservice für radioaktive Materialien anbietet.

News

Mehr anzeigen

Informationen für Fachpersonen – PET Tracers

Unsere Produkte werden gemäss den internationalen GMP Richtlinien (Good Manufacturing Practices) hergestellt.
Der Vertrieb erfolgt gemäss den internationalen GDP (Good Distribution Practices) Normen. Diese Vorsichtsmassnahmen
garantieren Ihren Patienten Produkte höchster Qualität.

FDG Flu-SWAN

SMC Zul.-Nr: 61546
Produktionstage: Montag – Freitag

Fachinformation

Flu-SWAN, ein Tracer für PET (Positronen Emissions Tomographie), ist eine isotonische [18F]-Fludeoxyglucose Lösung, kalibriert bei 185 MBq/ml.

Es ist ein verwendungsfertiges Radiodiagnostikum zur direkten Anwendung.

Flu-SWAN hat einen physiologischen pH-Wert und enthält neben der [18F]-Fludeoxyglucose nur Natriumchlorid und 0.5% Ethanol. Es enthält keine Pufferlösung, das Produkt wird im Hinblick auf eine mögliche Radiolyse durch das vorhandene Ethanol stabilisiert. Die Haltbarkeit des Produktes beträgt 12 Stunden nach EOS (end of synthesis).

SWAN-PSMA-1007

SMC Zul.-Nr: 67370
Produktionstage: Montag + Mittwoch

Fachinformation

SWAN-PSMA-1007 ist ein Radiodiagnostikum zur bildlichen Darstellung von krankhaften Veränderungen mittels Positronen-Emissions-Tomographie (PET), welche mit einer vermehrten Expression des prostataspezifischen Membranantigens (PSMA) einhergehen. Es kann zur Darstellung von Tumorherden bei Patienten mit Adenokarzinom der Prostata (Prostatakarzinom) angewendet werden.

Es ist ein verwendungsfertiges Radiodiagnostikum zur direkten Anwendung.

FCH SWAN-Cholin

SMC Zul.-Nr: 66087
Produktionstage: auf Anfrage

Fachinformation

SWAN-Cholin ist ein Radiopharmakon für die Beurteilung der lokalen Tumorausdehnung eines nachgewiesenen Prostatakarzinoms mittels PET (Positronen Emission Tomographie). Es ist ein mit radioaktivem 18F markiertes Analog zu natürlichem Cholin, welches ein Substrat für die Synthese von Bestandteilen der Zellmembran ist.

SWAN-Cholin ist ein verwendungsfertiges Radiodiagnostikum zur direkten Anwendung.

1 ml Injektionslösung enthält 222 MBq/ml des Wirkstoffes[18F]-Fluoromethylcholine zum Kalibrierungszeitpunkt. Die enthaltenen Hilfsstoffe sind Natriumchlorid und Wasser für Injektionszwecke. Es enthält keine Pufferlösung oder Konservierungsmittel. Die Haltbarkeit des Produktes beträgt 10 Stunden nach EOS (end of synthesis).

FBB Neuraceq

SMC Zul.-Nr: 66210
Liefertage: auf Anfrage

Fachinformation

Neuraceq ist ein Radiodiagnostikum zur Darstellung der Dichte neuritischer β-Amyloid-Plaques im Gehirn erwachsener Patienten mit kognitiver Beeinträchtigung, die auf Alzheimer-Krankheit (AK) oder andere Ursachen für kognitive Beeinträchtigungen untersucht werden.

Neuraceq sollte in Verbindung mit einer klinischen Untersuchung eingesetzt werden.

1 ml Injektionslösung enthält 300 MBq Florbetaben (18F) zum Kalibrierzeitpunkt, der auf der Verpackung angegeben ist. Die Haltbarkeit des Produktes beträgt 10 Stunden nach EOS (Ende der Synthese).

FBB Neuraceq

SMC Zul.-Nr: 66210
Liefertage: auf Anfrage

Fachinformation

Neuraceq ist ein Radiodiagnostikum zur Darstellung der Dichte neuritischer β-Amyloid-Plaques im Gehirn erwachsener Patienten mit kognitiver Beeinträchtigung, die auf Alzheimer-Krankheit (AK) oder andere Ursachen für kognitive Beeinträchtigungen untersucht werden.

Neuraceq sollte in Verbindung mit einer klinischen Untersuchung eingesetzt werden.

1 ml Injektionslösung enthält 300 MBq Florbetaben (18F) zum Kalibrierzeitpunkt, der auf der Verpackung angegeben ist. Die Haltbarkeit des Produktes beträgt 10 Stunden nach EOS (Ende der Synthese).

Gefahrguttransporte Klasse 7

Die SWAN Isotopen AG ist eine von wenigen Firmen in der Schweiz und die einzige Firma im Espace Mittelland, welche einen Transportservice für radioaktive Materialien anbietet. Als Produzent von kurzlebigen Radiopharmaka wissen wir, wie wichtig ein absolut zuverlässiger Transportservice für Lieferanten und Kunden ist.

Wir bieten:

  • Eigene, fachgerecht ausgerüstete Flotte
  • Radiopharmazeutische Transporte
  • Gefahrguttransporte Klasse 7
  • Pharmazeutische Transporte

Gefahrgutbeauftragter Klasse 7

Brauchen Sie einen Gefahrgutbeauftragten beim Transport von radioaktiven Stoffen und Sie haben keinen eigenen Mitarbeiter, welcher über diese Qualifikation verfügt? Das Gesetz lässt Ihnen die Wahl, die Gefahrgutabwicklung einer firmenexternen Fachperson zu überlassen.

Wir bieten:

  • Sachgemässe und rechtskonforme Abwicklung Ihrer Transporte von radioaktiven
    Stoffe durch unseren Gefahrgutbeauftragten
Kontakt

Informationen für Patienten

Was ist Nuklearmedizin? Was ist PET-CT? Was ist PET-CT für die Krebs- Nachsorgeuntersuchung ?
Diese und andere Fragen werden in folgenden Videos beantwortet.

Mehr anzeigen

Über uns

Wir sind ein eigenständiges Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Radiopharmazeutika für die Nuklearmedizin spezialisiert hat. Wir entwickeln in enger Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen der Nuklearmedizin und Hochenergiephysik der Universität Bern neue Diagnostika.

Dr. med. Konrade
von Bremen

CEO / Geschäftsleitung

Peter Huggler

CFO / Geschäftsleitung

Team SWAN

Verwaltungsrat

  • Präsident: Dr. oec. Urs Birchler, ehem. Direktionspräsident Inselspital
  • Vizepräsident: Prof. Dr. Christian Leumann, Rektor Universität Bern
  • Prof. Dr. med. Martin Fiedler, Ärztlicher Direktor Inselspital

  • Prof. Dr. med. Daniel Aebersold, Klinikdirektor, Universitätsklinik für
    Radio-Onkologie, Inselspital
  • Peter Kappert, Verwaltungsratspräsident PET Diagnostik Bern AG

Firmengeschichte

  • 2020
    FBB Neuraceq™ BAG Leistungspflicht (Krankenkassen Rückerstattung genehmigt)
  • 2019
    SWAN-PSMA-1007 befristete Marktzulassung erhalten sowie 1. Batch produziert und geliefert
  • 2018
    Flu-2-Swan
  • 2017
    FBB Neuraceq™ Marktzulassung erhalten
  • 2016
    FCH SWAN-Cholin Marktzulassung zur PET-Diagnose des Prostatakarzinoms sowie 1. Batch produziert und geliefert
  • 2013
    • SWAN Isotopen AG wird als voll akkreditierter radiopharmazeutischer Betrieb auf dem Schweizer Markt tätig
    • FDG Flu-SWAN Marktzulassung sowie 1. Batch produziert und geliefert
    • Angebot Gefahrguttransport für Dritte

  • 2012
    Einzug ins 5-stöckige SWAN-Haus der SWAN Isotopen AG. In den oberen beiden Etagen befindet sich die Bettenstation der Palliativ- und Nuklearmedizin, im 1. Stock Büros sowie im Parterre und Untergeschoss die Produktion
  • 2011
    • Einbau Zyklotron
    • Die Stiftung swissHADRON wurde von der SWANtec Holding gegründet
  • 2009
    Spatenstich
  • 2008
    Gründung der SWAN Hadron AG als Tochterfirma der SWANtec Holding AG
  • 2007
    Gründung der SWANtec Holding AG im Dezember 2007 durch die Inselspital-Stiftung zusammen mit privaten strategischen Aktionären. Sie umfasst zwei Tochterfirmen: Die SWAN Isotopen AG und die SWAN Hadron AG.Dr. med. Konrade von Bremen, CEO, war massgeblich an Entwicklung und Aufbau der SWAN-Gruppe beteiligt.

Jobs

Wir haben zur Zeit keine offene Stelle

Senden Sie uns eine Nachricht


Adresse

SWAN Isotopen AG
SWAN-Haus, Inselspital
Freiburgstrasse 38
CH-3010 Bern

Tel. +41 31 384 00 40
Fax: +41 31 384 00 41

info@swantec.ch